Kategorien
Buch Geschichte

Buch „Unser Gramastetten 1“

Unser Gramastetten Hausgeschichten 1 – Buch über Gramastetten

Das Buch „Unser Gramastetten – Hausgeschichten 1“ von Günther Gielge und Herbert Ginterseder ist erschienen. Die Idee zum Buch kam Günther Gielge als er den Geschichten vom Gramastettner Nachtwächter Herbert Ginterseder bei einer Nachtwächterwanderung lauschte.

Im ersten Buch wird nicht nur erzählt, was der Nachtwächter einst erlebt hat, sondern auf 248 Seiten, über 300 Fotos und Zeichnungen, sind hunderte Geschichten von der Kirche bis zum Marktplatz niedergeschrieben, damit sie nicht vergessen werden. Man liest über die Häuser, ihre Bewohner, das Handwerk, man erlebt G´schichtln und Anekdoten von Gramastettner Originalen, Persönlichkeiten und noch vieles mehr.

Das Buch ist ein Fenster in die Vergangenheit und beginnt, in 40 Kapitel, die alten Häuser und Plätze vom oberen Markt darzustellen und zu erzählen. So wird das frühere Leben in Gramastetten wieder lebendig. Man staunt über wissenswerte, erstaunliche, interessante, lustige, makabre und zu Herzen gehende, wahre Geschichten, die alle nicht erfunden, sondern erlebt, aufgeschrieben und überliefert sind. 

Als Material diente das Wissen von Herbert Ginterseder, die Chroniken und Zeichnungen von Hugo Gielge, zahlreiche andere Aufzeichnungen, alte Fotos und Zeitungsausschnitte, aus denen das Interessanteste herausgesucht und auf den vielen Seiten festgehalten wurde.

Das Buch „Unser Gramastetten – Hausgeschichten 1“, ist für alle die an den zahlreichen Geschichten und Anekdoten von Gramastetten interessiert sind  und auch ein schönes Geschenk für besondere Anlässe. Der Band, um € 24,90, wird vom Kulturforum Gramastetten mit einer Auflage von 200 Stück herausgegeben.

Wegen Corona muss eine Buchpräsentation leider entfallen.

Erwerben kann man dieses Buch bei

 Kulturforum  Gramastetten, Marktstraße 25,  

Mail: kulturforum.gramastetten@gmx.at

Gemeindeamt Gramastetten,

Raiffeisenbank Gramastetten

Restaurant Gramaphon,

Winkler Markt Gramastetten

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und Schmökern der Hausgeschichten.

Günther Gielge  und Herbert Ginterseder

Leseprobe Inhaltsverzeichnis:

Zeitungsausschnitte von früher sind für mich ein Fenster in die Vergangenheit. Man blickt authentisch zurück mit der Sprache und den Worten von damals. Am 11.09.1913 stand in der Zeitung über den Abschied von Pfarrer Peyrer:

Leseprobe der 10 Seiten vom Kapitel „Schulhaus“, schalten sie bitte die Zwei Seiten Ansicht von AcrobatReader ein, dann sehen sie das offene Buch vor sich.

Das ist das erste Buch „Unser Gramastetten – Hausgeschichten – Von der Kirche bis zum Marktplatz“. In den nächsten Jahren werden, so Gott es will, zwei weitere über die Häuser des Marktes dazukommen. Wenn sie interessante, wissenswerte, erstaunlich, lustige, makabere oder zu Herzen gehende Geschichten über die Gramastettner Häuser und Bewohner kennen, teilen sie es mir bitte mit.

Günther Gielge – guenther.gielge@gramastetten.at

Kategorien
Quiz

Quiz 35 letzter

In 25 Quiz wurden vorab Fragen aus dem Buch „Unser Gramastetten – Hausgeschichten 1“ gestellt. Von der Kirche bis zum Marktplatz kann man die vielen Geschichten und mehr, dazu jetzt nachlesen. Jetzt ist für die Quiz Pause, es wird bereits am nächsten Buch gearbeitet.

Danke an die vielen Interessierten die Woche für Woche mitgeraten haben!

Quiz 35 und letzter

Quiz 35 von 35 – und vorläufig letzter Quiz

Kategorien
Fotos

Gramastettner Herbst

fotografiert von Janko Pamula

Kategorien
Brauchtum

Nikolaus

Bratwürstelsonntag am Bauernmarkt

Fahr nicht fort, kauf im Ort

Hol dir für den ersten Adventsonntag Bratwürsteln, Adventkränze und Kekse beim Gramastettner Bauernmarkt

Am Sonntag ist 1. Adventsonntag (auch Bratwürstelsonntag genannt)

Daher gibt es am Freitag, 27.11. (14-17 Uhr) am Bauernmarkt Gramastetten Bratwürsteln vom Burgschattenhof, schöne von handgebundene Adventkränze von Ingrid Leitner und leckere Kekse für den guten Zweck von den Frauen der ÖVP Gramastetten.

Bis zu 15 Marktbeschicker stehen jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr am Wochenmarkt vor der Marktgemeinde. Die Produktpalette reicht von Obst und Gemüse, Käse, Eier und Nudeln, Brot und Gebäck, Fleisch- und Fischspezialitäten, Honig, Damwildschmankerln, Marmeladen und eingelegte Köstlichkeiten bis hin zu frischgebackenen Bauernkrapfen.

Der Fokus liegt stark auf Regionalität

Seit Ende Mai 2020 gibt es den wöchentlichen Bauernmarkt in Gramastetten. Dieser wird auch in der aktuellen Lage gut angenommen. „Der Markt muss zwar erst noch wachsen, aber wir können uns nicht über die Frequenz beklagen. Durch Corona haben regionale Waren wieder mehr Bedeutung erlangt“, sagt Organisatorin des Bauernmarktes Gramastetten Anita Eckerstorfer.

„Unser Wochenmarkt ist für uns eine große Bereicherung. Gerade in Zeiten wie diesen trägt er auch dazu bei, dass soziale Kontakte gepflegt werden Die aktuellen Corona-Auflagen müssen penibel eingehalten werden. Auf die Marktgastronomie und Kostproben muss man derzeit verzichten“, sagt Anita Eckerstorfer.

Der Gramastettner Wochenmarkt findet jeden Freitag von 14-17 Uhr statt.

Der Bauernmarkt wird unter Einhaltung der aktuellen Corona-Vorgaben abgehalten.

Übrigens wird vor Weihnachten am Mittwoch, den 23. Dezember von 14:00 bis 17:00 Uhr ein Bauernmarkt organisiert, um noch möglichst frisch für das Weihnachtsfest einkaufen zu können.

Text/Fotos: Anita Eckerstorfer

Kategorien
Quiz

Quiz 34 von 35 Lebkuchen und Postkutsche

Dies ist der vorletzte Quiz, der 34 von 35. Sie wurden nur ins Internet gestellt, weil es durch Corona, sonst nicht viel zu berichten gab. Die Fragen wurden aus dem in Arbeit befindlichen Buch „Unser Gramastetten – Hausgeschichten 1“ entnommen. Jetzt ist dieses Buch erschienen. Jede Woche wurde der Quiz von bis zu 250 Teilnehmern abgeschlossen. Dafür vielen Dank! Noch ein Quiz, dann gibt es keine Fragen mehr aus dem Buch und es ist Pause.

Quiz 34 von 35 Lebkuchen

Quiz 34 Lebkuchen

Kategorien
Corona

Corona – Einkaufservice

Auch wieder im zweiten Lockdown:

Kategorien
Allgemein

ORF über Gramastetten

Das Rodltal – vom Sternstein bis zu Donau

noch bis zum 20.11.2020 zum Anschauen unter:

https://tvthek.orf.at/profile/Erlebnis-Oesterreich/1200/Erlebnis-Oesterreich-Das-Rodltal-vom-Sternstein-bis-zu-Donau/14071596

Im Focus der Dokumentation stehen die Besonderheiten der Natur, die abwechslungsreichen Landschaften, die Vegetation und die Tierwelt. Natürlich auch die Menschen, die in dieser Region leben und sie gestalten. Jeder Abschnitt des Flusses und des Tales hat seine kulturellen, sportlichen, abenteuerlichen und romantischen Seiten. In der Region Sterngartl sind Wanderreiter im größten europäischen Reitwegenetz unterwegs. Von Gramastetten aus starten Paragleiter und mit Hilfe der Thermik aus dem Rodltal erreichen sie 3000 Meter Höhe und gleiten stundenlang über das Mühlviertel.

PS.: Ein längerer Film mit Gramastetten wird vom ORF gesendet am Donnerstag 26. November 2020 20:15 in ORF3

Kategorien
Quiz

Quiz 33 von 35 – Theater

Quiz 33 von 35 Theater

Quiz 33 von 35 Theater

Waldloading

Spenden für Wald

In den letzten Jahren wurden auf Grund des Borkenkäfers unzählige Bäume in der Koglerau vernichtet und was dieser Schädling nicht schaffte wurde durch Wind und Schneedruck dem Erdboden gleichgemacht. Derzeit sind trotz intensiver Aufforstungsbemühungen vieler Waldbesitzer viele Waldflächen nicht mehr vorhanden und ein Naherholungsgebiet wurde für viele Jahre zerstört.

Im Herbst 2019 haben die Firmen May-ItMayrhofer und Iktus IT-Audits beschlossen, das Geld für Weihnachtsgeschenke dem Wald spenden.

Geschichten- + Malwettbewerb Wald

Liebe Schüler, liebe Schülerinnen, wir möchten euch recht herzlich dazu einladen, bis 13.11.2020 einen Aufsatz bzw. ein selbstgemaltes Bild zum Thema „Wald“ an uns zu senden.

Die besten Geschichten und Bilder aus den Einsendungen werden wir mit Preisen prämieren und in einem Buch zusammenfassen und euren Vornamen sowie euer Alter nennen. Dieses Buch werden wir heuer unseren Kunden und natürlich auch euch schenken.

Auf die Gewinner warten tolle Preise:

  • fünf handsignierte Bücher von Thomas Brezina
  • Gutscheine für Bücher von Thalia
  • Viel Wissenswertes bei einem Spaziergang mit einem Waldpädagogen durch den Wald

Alle Teilnehmer/-innen dürfen sich am 7. Mai 2021 beim 1. Geburtstag unseres Waldes ein kleines Geschenk holen. Wir senden euch ein kurzes Mail mit einem Kennwort, damit ihr auch euer Geschenk erhält.

Wir freuen uns schon auf viele spannende Geschichten und tolle Bilder rund um den Wald.

Bitte sendet eure Beiträge an: waldgeschichten@waldloading.at oder per Post an

Gerhard Mayrhofer EDV-Beratung u. Schulungen e.U.
Gaby Mayrhofer
Stadlergutweg 13
4040 Linz

Teilnehmen dürfen alle Schülerinnen und Schüler von der 3. Klasse Volksschule bis 4. Klasse NMS oder Gymnasium.

https://waldloading.at/