Kategorien
Allgemein

Gramastetten für Klima

Klimavolksbegehren – Deine Unterschrift für die Zukunft!
Die Trockenheit im heurigen Frühjahr und das Sturmtief „Sabine“ im Februar – nur zwei aktuelle Beispiele für die gehäuften Wetterextreme der letzten Jahre, durch die die Auswirkungen des Klimawandels bei uns in Gramastetten spürbar sind. Diese Ereignisse sind Teil der Klimakrise, die der menschlichen Gesundheit sowie der Tier- und Pflanzenwelt zusetzt und erhebliche Schäden in der heimischen Land- und Forstwirtschaft verursacht. Um ein weiteres Fortschreiten des Klimawandels zu verhindern, braucht es den gemeinsamen Einsatz von uns allen.

Das Klimavolksbegehren ist eine überparteiliche Initiative, die sich dafür einsetzt, notwendige politische Rahmenbedingungen dafür zu schaffen. Während der Eintragungswoche vom 22.-29. Juni kann jede und jeder Einzelne per Unterschrift am Gemeindeamt oder per Handysignatur das Klimavolksbegehren und somit die Forderung nach einer ambitionierten Klimapolitik unterstützen. Gerade jetzt – damit der durch Corona notwendige wirtschaftliche Neustart, das Schaffen von Arbeitsplätzen und die Lösung der Klimakrise gemeinsam umgesetzt werden. Das Klimavolksbegehren wird von einer großen Anzahl von Freiwilligen getragen. Im Team für den Bezirk Urfahr-Umgebung engagieren sich unter anderem auch die Gramastettnerin Linda Neundlinger und ihre Schwester Simone Pargfrieder. Weitere Infos zum Klimavolksbegehren finden Sie unter: klimavolksbegehren.at Leiste auch du deinen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft und unterzeichne noch bis 29. Juni das Klimavolksbegehren!