Kategorien
Landjugend

Landjugend sammelt Müll

Landjugend Gramastetten sammelt Müll

Frühjahrsputz mal anders – so lautet das Motto der Landjugend Oberösterreich. Diesem Motto haben wir uns, die Landjugend Gramastetten, gleich angeschlossen.

Da die derzeitige Situation viele zu täglichen Spaziergängen motiviert, nutzten wir die Situation um den etwas anderen Frühjahrsputz zu erledigen. Vom 13. – 19. April sammelten einige Mitglieder der Landjugend insgesamt rund 25 kg Müll.

Besonders auffallend sind die Mengen an Müll rund um die Rodl in Gramastetten. Es reicht von Plastikflaschen bis hin zu einzelnen Kleidungsstücken. Ist das Plastik erst einmal im Wasser, so bleibt es dort für lange Zeit. Plastik wird nicht abgebaut, es muss langwierig von Wind und Wellen zermahlen werden. So braucht zum Beispiel eine PET-Flasche ca. 450 Jahre, um sich vollständig zu zersetzen!

Auffallend waren auch die vielen (Silo) Planen. Deshalb möchten wir euch aufrufen, darauf zu achten, dass der Wind jeglichen Müll mit sich mitnimmt. Nehmt euch also euren Müll mit nach Hause und entsorgt ihn RICHTIG!

Hiermit wollen wir jede/n einzelne/n Leser/in dazu motivieren, beim nächsten Rundgang einen Müllsack mitzunehmen und so einen Teil zu einem gepflegten Ortsbild beizutragen. Danke – eure Umwelt 😊

Karin Reischl – Landjugend Gramastetten