Armschlag erwandert

Wanderausflug nach Armschlag

Am 14. Juli ging es ins Mohndorf. Dieses liegt im Waldviertel bei Armschlag. Der Bus war schon überbelegt und so mussten Wanderer sogar nachfahren um die Mohnfelder zu besichtigen. Gestärkt mit einer Jause fuhren wir über das höchste Dorf im Waldviertel (Bärnkopf auf 967 m) nach Sallingberg. Über die sehr kurze und längere Strecke kamen wir im „Mohndorf Armschlag“ an. Dort blüht gerade der Mohn in verschiedenen Farben und bietet eine bunte, prachtvolle Kulisse. Einige unternahmen eine Traktorfahrt rund um die blühenden Mohnfelder. Nach einem interessanten Vortrag mit Film über die Mohnsorten und Einkauf im Mohnshop  ging es zum Mittagessen. Das Essen war hervorragend und schnell serviert. Nun fuhren wir, es war schon früher Nachmittag, über Weitra und Sandl zur Michaelskirche. Hier wurden wir von der Messnerin über die Entstehung und Besonderheiten der Kirche informiert. Bei einer Jause in der „Schwedenschanze“ bei Bad Leonfelden klang der Tag aus.

Foto:  Haslinger Walter, Alois Pargfrieder Text:  Hehenberger Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code