Preis für Hofstätter

Die Gramastettner Schauspielerin Maria Hofstätter ist mit dem Deutschen Schauspielpreis 2021 ausgezeichnet worden. Hofstätter (57) wurde für ihre Hauptrolle als unkonventionelle Gefängnislehrerin Elisabeth Berger im Film „Fuchs im Bau“ von Arman T. Riahi geehrt. Mit dem Streifen war die diesjährige Diagonale eröffnet worden. Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer gratulierte Hofstätter zur Auszeichnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code